Details

Kurfürstin Therese Kunigunde von Bayern (1676-1730)


Kurfürstin Therese Kunigunde von Bayern (1676-1730)

und ihre Friedenspolitik in europäischen Dimensionen zwischen Papst und Kaiser
Bayerische Geschichte 1. Aufl.

von: Claudia von Kruedener

31,99 €

Verlag: Pustet, F
Format: PDF
Veröffentl.: 23.03.2020
ISBN/EAN: 9783791772813
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 412

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Die Hochzeit der polnischen Prinzessin Therese Kunigunde mit Kurfurst Max Emanuel von Bayern bedeutete eine Konfrontation unterschiedlicher Herrschaftskonzeptionen, die Folgen haben sollte. Die von Max Emanuel initiierte Beteiligung Kurbayerns am Spanischen Erbfolgekrieg beendete Therese Kunigunde als Regentin 1704 mit dem Kaiser durch den Abschluss des Friedensvertrages von Ilbesheim, ihr politisches Exil in der Republik Venedig nutzte sie mit Unterstutzung des Papstes fur Restitutionsbemuhungen. Der Friede zu Rastatt von 1714 ermoglichte ihr die Ruckkehr, nunmehr ohne politisches Amt. Therese Kunigunde ist Gestalterin und Zeugin der komplexen und wechselhaften bayerischen und europaischen Geschichte im Zeitalter des Barock.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Kooperation in Europa/Cooperation in Europe
Kooperation in Europa/Cooperation in Europe
von: Mihai Márton, Dorin Dobra, Zsolt K. Lengyel
PDF ebook
21,99 €
Wendemanöver
Wendemanöver
von: Eniko Dácz, Christina Rossi
PDF ebook
19,99 €
Ungarndeutsche heute - Sprache und Zugehörigkeit
Ungarndeutsche heute - Sprache und Zugehörigkeit
von: Florian Kührer-Wielach, Enikö Dácz, Angela Ilic, Tobias Weger
PDF ebook
12,99 €