Details

Ethik des Lebensbeginns


Ethik des Lebensbeginns

Ein interkonfessioneller Diskurs
1. Aufl.

von: Rupert M. Scheule

19,99 €

Verlag: Pustet, F
Format: PDF
Veröffentl.: 01.09.2015
ISBN/EAN: 9783791770673
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 176

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Eine christliche Ethik des Lebensbeginns erscheint wie ein Sondergut, das Katholiken vom Rest der Welt trennt. Aber welche Positionen gibt es eigentlich in den anderen Kirchen? Wie unterscheiden sich konfessionell geprägte Ethiken in ihrer Argumentation, wenn es um SchwangerschaftSethik und Embryonenschutz geht? Was verbindet sie? Welche Schlüsse sind aus Konsens und Dissens zu ziehen?
Hier äußern sich erstmals namhafte Vertreter aller großen christlichen Traditionen zu diesen Fragen. Sie tun dies ohne jede Harmoniesucht. Denn nur so lässt sich der Horizont erreichen, in dem eine ökumenische Ethik des Lebensbeginns denkbar wird.

Mit Beiträgen von Christoph Raedel, Eberhard Schockenhoff, Militadis Vantsos, Friedemann Voigt und Markus Lersch.
Rupert M. Scheule, Dr. theol., geb. 1969, ist Professor für Moraltheologie und Christliche Sozialwissenschaft an der Theologischen Fakultät Fulda und Leiter des Katholisch-Theologischen Seminars an der Philipps-Universität Marburg.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Maria - Ecclesia
Maria - Ecclesia
von: Gisbert Greshake
PDF ebook
34,99 €
Pastoraltheologie
Pastoraltheologie
von: August Laumer
PDF ebook
15,99 €
Nur neugotisch?
Nur neugotisch?
von: Christian Karl Steger
PDF ebook
36,99 €