Details

Caféhäuser in München


Caféhäuser in München

Geschichte(n) aus drei Jahrhunderten
1. Aufl.

von: Christine Riedl-Valder

9,99 €

Verlag: Pustet, F
Format: EPUB
Veröffentl.: 05.11.2018
ISBN/EAN: 9783791761428
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 160

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

München hat eine eigene Caféhauskultur. Anders als in Wien, wo man der Legende nach der Belagerung durch die Türken die Liebe zu dem braunen Getränk verdankt, äußert sich hier die starke Bindung zum Süden: Ab dem späten 18. Jahrhundert wurde München
auch in Sachen Kaffeegenuss zur "nördlichsten Stadt Italiens" und ist es bis heute geblieben. In der Geschichte der Münchner Cafés spiegelt sich das facettenreiche Gesellschaftsleben der Landeshauptstadt wider. Nicht zuletzt spielten die Cafés auch eine wichtige Rolle als Schauplatz weiblicher Emanzipation. Daneben bezeugen bayerisches Konfekt, Torten, Kuchen und Gebäck seit jeher die sinnliche Daseinsfreude, die man in der Isar-Metropole zu genießen weiß.
Christine Riedl-Valder, Dr. phil., geb. 1957, arbeitet seit ihrem Studium in Wien und Regensburg als Kulturjournalistin. Sie hat bereits zahlreiche Beiträge zur Literatur, Kunst und Geschichte Bayerns veröffentlicht.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Minderheiten in München
Minderheiten in München
von: Karl Stankiewitz
EPUB ebook
9,99 €
Kleine Geschichte Oberbayerns
Kleine Geschichte Oberbayerns
von: Michael W. Weithmann
EPUB ebook
11,99 €
Braunschweig
Braunschweig
von: Dieter Diestelmann
EPUB ebook
11,99 €