Details


"So geht das Morden täglich weiter"

Erinnerungen des Rotkreuz-Delegierten Carl-August Graf von Drechsel 1914-1919

von: Stefan Schomann

12,99 €

Verlag: Verlag Friedrich Pustet
Format: EPUB
Veröffentl.: 10.09.2014
ISBN/EAN: 9783791760445
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 216

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Als Delegierter des Bayerischen Roten Kreuzes betreute Carl-August Graf von Drechsel im Ersten Weltkrieg den Frontabschnitt hinter Verdun. Ihm unterstanden zahlreiche Ärzte, Schwestern, Pfleger und Helfer, dazu die Mannschaften mehrerer Lazarettzüge. Allein die Bayerische Armee hatte im Verlauf des Krieges über 400.000 Verwundete zu versorgen.
Drechsels privates Tagebuch gewährt einen direkten Einblick in das Räderwerk der Kriegsmaschinerie - aber aus der Sicht der verletzten Soldaten. So liefert es ein faszinierendes Dokument der Rotkreuzarbeit, und zugleich ein Sittengemälde aus den letzten Jahren der bayerischen Monarchie.
Carl-August Graf von Drechsel, 1874-1963, studierter Jurist, war als Rotkreuz-Delegierter fast über die gesamte Kriegsdauer hinweg an der Westfront im Einsatz.

Stefan Schomann, geb. 1962, arbeitet als freier Autor und Journalist, u. a. für GEO, Die Zeit und die FAZ.
2013 erschien seine umfassende Geschichte des Roten Kreuzes Im Zeichen der Menschlichkeit.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Georg Heim
Georg Heim
von: Alfred Wolfsteiner
EPUB ebook
9,99 €
Minderheiten in München
Minderheiten in München
von: Karl Stankiewitz
EPUB ebook
9,99 €
Lola Montez
Lola Montez
von: Marita A. Panzer
EPUB ebook
16,99 €