Details

Die Freiheit der Vergebung


Die Freiheit der Vergebung

Eine freiheitstheoretische Reflexion auf die Prärogative Gottes im sakramentalen Bußgeschehen
ratio fidei, Band 59

von: Gunda Werner

34,99 €

Verlag: Verlag Friedrich Pustet
Format: PDF
Veröffentl.: 01.03.2016
ISBN/EAN: 9783791771137
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 400

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Auch in säkularen Gesellschaften verschwindet das humane Bedürfnis nach Vergebung und Versöhnung nicht. Allerdings findet es andere Ausdrucksformen als die katholische Einzelbeichte. Wie kommt es zu dieser Verschiebung? Was lässt sich aus den außertheologischen Vergebungsdiskursen für die theologische Fragestellung gewinnen? Wie ist die Vergebung Gottes im Sakrament der Buße zu verstehen? Ziele dieser Arbeit sind erstens eine theologische Theorie der Vergebung, die sich in den soziokulturellen Kontext eines säkularen Staates und eines postmodernen Lebens hinein vermitteln lässt; zweitens eine dogmatische Begründung des Sakraments der Beichte im Kontext einer pneumatologischen Ekklesiologie. Eine umfangreiche dogmengeschichtliche Aufarbeitung des Bußsakraments in der Neuzeit und eine kritische Hermeneutik sowohl des Konzils von Trient als auch des II. Vatikanums liefern dafür die Basis.
Gunda Werner, Dr. theol., geb. 1971, ist Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Dogmatik und Dogmengeschichte an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum und vertritt derzeit den Lehrstuhl für Dogmatik und theologische Propädeutik der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Bausteine zur theologischen Ethik
Bausteine zur theologischen Ethik
von: Stephan E. Müller
PDF ebook
27,99 €
Was ist Humanismus?
Was ist Humanismus?
von: Florian Baab
PDF ebook
31,99 €